Kurz & Knapp

„Hat man den Willen zu etwas, gelingt es auch, gleich, was einem im Wege steht.“
Lord Robert Baden-Powell
Diesen Willen zeigten im Jahr 2001 die Stämme Merlin und Excalibur und gründeten den Freien Pfadfinderbund St. Georg, nachdem sich abzeichnete, dass weitere Stämme aus dem PbW austreten würden, um gemeinsam traditionelle Pfadfinderarbeit nach BP leisten zu können.
Seit dieser Zeit arbeiten Stämme und Gruppen im In- und Ausland gemeinsam nach der Ordnung des FPG.
Das „Besondere“ am FPG ist, dass jeder Stamm seinen pfadfinderischen Ursprung beibehalten kann.
Egal, ob seine Wurzeln im scoutistischen oder bündischen Bereich zu finden sind.
Der FPG gibt die Rahmenbedingungen in Form der Bundesordnung und Bundessatzung vor – wie diese mit Leben gefüllt werden, ist Aufgabe der jeweiligen Stammesfeldmeister.
International sind wir durch und in der World Federation of Independet Scouts (WFIS) tätig.
Am 26. Januar 2002 wurde der Bund in die WFIS aufgenommen – und ist bei fast jeder Veranstaltung durch Mitglieder des Bundes vertreten.

In dem FPG gibt es folgende Altersstufen:
Biber 4 – 7 J.
Wölflinge 7 ½ - 11 J.
Jungpfadfinder 11 – 14 J.
Pfadfinder 14 – 18 J.
Ranger/Rover 18 – 25 J.
In regelmäßigen Abständen werden Stufenveranstaltungen und/oder Schulungen Angeboten.